Der Ursprung der Steinschlagschutz / Lackschutzfolie

Der bekannteste Hersteller, der seine Seitenwände in frühen Baureihen bereits mit Steinschlagschutzfolie belegte, war Porsche auf seinen 911 Modellen. Seither spielt das Thema Steinschlagschutz eine große Rolle und sollte beim Kauf eines Neufahrzeugs immer berücksichtigt werden. Die heutige Qualität und Techniken unserer Lackschutzfolien ermöglicht es uns die Schutzfolierungen sowohl als Teilfolierung als auch als Vollfolierung durchzuführen.

Paintprotection – Ihr Steinschlagschutz bei WRAPSIGN

Die Steinschlagschutz Folierung, auch Paintprotection genannt, schützt den Lack Ihres Fahrzeugs langfristig vor lästigen Schäden durch Steinschlag oder Kratzer.

Herstellerseitig werden Teilbereiche des Fahrzeuges manchmal bereits vor Auslieferung mit einer einfachen PVC-Folie belegt. Üblicherweise handelt es sich dabei um Bereiche um die Radhäuser, Seitenteile und Schweller so wie bei der Porsche Steinschlagschutzfolie.

Die von uns verwendeten Produkte sind hochwertige Steinschlagschutzfolien. Diese zeichnen sich durch ihre besonderen Eigenschaften wie den Selbstreinigungs- und Selbstheilungseffekt aus und heben sich dadurch erheblich von werksseitig verklebten Lackschutzfolien und den Produkten der Fahrzeughersteller ab. Ein toller Nebeneffekt unserer hochglänzenden Lackschutzfolie ist der enorme Glanzgrad. In Verbindung mit einer farbigen Vollfolierung kann die Folie für den Steinschlagschutz noch einmal ein tolles Endergebnis schaffen.

Durch eine professionell verklebte Steinschlagschutz Folie kann der Lack nachhaltig vor Kratzern, Steinschlägen und vielen anderen Umwelteinflüssen geschützt werden. Die, von uns verwendete, Steinschlagschutzfolie gibt es in verschiedenen Ausführungen. Wir bieten Ihnen Lackschutzfolien in kristallklar durchsichtig, seidenmatt stealth oder für einige Bereiche auch in Carbon Optik schwarz an.

Steinschlagschutzfolie Kosten und Zeitaufwand

Die Kosten für einen Steinschlagschutz hängen vom Umfang der zu folierenden Bauteile sowie der verwendeten Folie ab. Je mehr Bauteile mit der Steinschlagschutzfolie geschützt werden sollen, desto höher der Kosten- und Zeitaufwand. Wir bieten verschiedene Lackschutzfolien mit verschiedenem Nutzen an. Für den Frontbereich wurden zum Beispiel Folien entwickelt, die extra etwas dicker sind, um vor allem die empfindliche Fahrzeugfront vor Steinschlägen zu schützen. Zudem sind die Kosten abhängig von der jeweiligen Foliertechnik. Wir unterscheiden hierbei zwischen der Schablonen-Technik und unserer exklusiven Variante Custommade.

Schablonen-Technik oder Custommade?

Welche Technik wir bei der Steinschlagschutz Folierung Ihres Fahrzeugs anwenden sollen, hängt von Ihren Wünschen, Ihrem Budget und Ihrem Anspruch an die Fahrzeugoptik ab. Bei der Schablonen Technik verwenden wir Schablonen, die auf dem jeweiligen Fahrzeugbauteil platziert werden. Diese vorgefertigten Schablonen enden jedoch knapp fünf Millimeter vor dem jeweiligen Bauteil und hinterlassen somit eine Sichtkante. Unsere Variante Custommade unterscheidet sich zur weit verbreiteten Schablonen-Technik vor allem darin, dass wir alle Fahrzeugbauteile bestmöglich bis in die letzte Ecke und über nahezu jede Kante mit unserer Premium Lackschutzfolie schützen. An den Stellen, an denen die „passgenauen“ Schablonen aufhören, verlängern wir diese ganz individuell und haben so die Möglichkeit, das gesamte Bauteil zu schützen. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Steinschlagschutz Schablonen Montage, welche deutlich einfacher und schneller umzusetzen ist, ist die Custommade-Variante anspruchsvoller und vor allem optisch um einiges ansprechender. Bei der Custommade Lackschutz-Technik garantieren wir Ihnen, dass Ihr Fahrzeug an allen Stellen vollumfassend geschützt ist. Ausgenommen davon sind lediglich Bauteile, welche zu enge Spaltmaße aufweisen. Hier würde sich die Folie an den entsprechenden Bauteilen gegeneinander aufschiebt.

Wir folieren alle möglichen Fahrzeugbauteile aus einem ganzen Stück Lackschutz-Folie, um jede Ecke und Kante zu umschließen. Fahrzeugbauteile, welche nicht aus einem Stück foliert werden können, erhalten in nicht sichtbaren Bereichen bzw. in Lichtbruchkanten eine nahezu unsichtbare Teilung.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Steinschlagschutz
  • Schutz vor Kratzern und Vandalismus
  • Schmutz bleibt nicht mehr haften
  • Schutz vor alltäglichen Umwelteinflüssen

Der selbstheilende und selbstreinigende Effekt

Die von uns verwendeten modernen Lackschutzfolien verfügen über eine selbstheilende Oberfläche. Je nach Art der Lackschutzfolie beginnt dieser „Selbstheilungsprozess“ bereits ab einer Oberflächentemperatur von 33 Grad Celsius. Das bedeutet für Sie, dass Sie Ihr Fahrzeug bei Sonnenschein einfach unter freien Himmel stellen und darauf warten können, dass die Selbstheilung der Steinschlagschutz Folie startet. Sowohl Steinschläge als auch kleinere Kratzer können durch den „Selbstheilungsprozess“ wieder verschwinden.

Durch das auf den Steinschlagschutzfolien Oberflächen haftende TOP-Coating hat die verwendete Lackschutzfolie eine Antihafteigenschaft bzw. einen selbstreinigenden Effekt. Das Coating verringert den Reinigungsaufwand des folierten Bereichs um bis zu 90%. Aufwendige Lack Reinigungen und Lack Versiegelungen sind nach einer professionellen Folierung nicht mehr notwendig.

Reparatur / Versicherungsumfang:

Bei einer Beschädigung der Steinschlagschutzfolie ist der notwendige Aufwand einer Reparatur deutlich geringer als bei einer Fahrzeuglackierung. Die beschädigte Lackschutzfolie kann an dem jeweiligen Bauteil rückstandslos entfernt und ausgetauscht werden. Nachdem Sie die Folierung Ihrem Kasko Versicherer gemeldet haben, ist die Folie mitversichert. Sollten Sie das Fahrzeugbauteil vorher Lackieren lassen Bevor eine Folierung auf einer nachlackierten Stelle durchgeführt wird, empfiehlt es sich, eine Aushärtungszeit des Lacks von 4-6 Wochen einzuhalten.

Schutzbereiche/Teilfolierung Steinschlagschutz:

Um Beschädigungen während der Fahrt zu umgehen, empfiehlt es sich, die komplette Fahrzeugfront mit einer Steinschlagschutzfolie zu belegen. Unser klassisches Frontpaket beinhaltet die Folierung von: Frontschürze, Kotflügel, Motorhaube und Außenspiegel. Nach einer Steinschlagschutz Folierung sind diese Bauteile dann optimal vor Steinschlag und Kratzern geschützt.

Zur Vermeidung von Schmutzkanten und Parkremplern an Bauteilen, wie zum Beispiel den Seitenwänden, empfehlen wir eine Lackschutz-Vollfolierung. Der Orignallack von Ihrem gesamten Fahrzeug wird optimal und nachhaltig geschützt. Selbstverständlich können aber auch kleinere Bereiche, wie die Ladekante oder Einstiegsleisten, mit Steinschlagschutz foliert werden und somit vor lästigen Beschädigungen geschützt werden.

Haltbarkeit der Steinschlagschutzfolien:

Die Hersteller sichern – je nach Pflege und Einsatz des Fahrzeugs – die lange Haltbarkeit der Folien, Klebekraft, der rückstandslosen Entfernung sowie keine Eintrübungen zu. Je nach Folie erhalten Sie vom Hersteller sogar eine lebenslange Garantie der Folie.

Kontaktieren Sie uns jetzt für weitere Informationen und lassen Sie sich individuell anhand Ihrer Fahrzeugparameter von uns beraten.

Jetzt anfragen

Weitere Beispiele unserer Steinschlagschutzfolierungen:

Unser Anspruch an eine Lackschutzfolierung

Viele Fahrzeuge, insbesondere höherpreisige Sportwagen, verfügen oft bereits werkseitig über Lackschutzfolien in Bereichen, die durch Steinschlag gefährdet sind. Häufig werden sogenannte Lackschutz-Patches an den hinteren Kotflügeln, auch an Radhäusern und Schwellern verklebt. Fast alle Hersteller verkleben aus Kostengründen allerdings lediglich PVC-Material, das vergilbt. Die Patches werden relativ schnell milchig trüb und insgesamt unansehnlich. Obgleich die Schutzfunktion weiterhin gegeben ist, ist die Optik des Fahrzeugs dafür aber erheblich gerstört.

Im Gegensatz dazu verwendet WRAPSIGN ausschließlich Premiumfolien von führenden Herstellern am Markt. Die Lackschutzfolie unserer Wahl heißt „Bodyfence Paint Protection Film“ aus dem Hause HEXIS. Diese Folie, die rund 180µ dick bzw. dünn ist, ist eine hochglänzende, kristallklare Folie aus hochwertigstem Polyurethan.

Wir sind Ihnen sehr gerne dabei behilflich, die kritischen (also die am stärksten gefährdeten) Bereiche der Karosserie Ihres Fahrzeugs herauszufinden. Sie wählen ganz individuell alle zu schützenden Bauteile aus, damit Ihr Fahrzeug nach Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen geschützt wird. Somit müssen Sie bei uns keine „Paketlösungen“ in Kauf nehmen.

Die Kosten einer Lackschutzfolierung sollte man in Relation zum Wert des Fahrzeuges und insbesondere zum dauerhaften Werterhalt sehen. Manches Extra, Zubehör oder Ausstattungselement eines Fahrzeugs ist teurer als eine Lackschutzfolierung – den Mehrpreis für Extras erlösen Sie beim Weiterverkauf nicht, den für neuwertigen Lack aber schon. Falls eine Neulackierung anstehen sollte, sind die Kosten einer Lackschutzfolierung viel günstiger.

Schutzfunktion:

Bodyfence Paint Protection Film ist beständig gegen Fette und Öle, Kraftstoffe und Lösungsmittel sowie Alkalien, schwache Säuren und auch Salze. Die Folie schützt den Lack Ihres Fahrzeugs vor Steinschlag und kleinen Kratzern, Vandalismus, vor Umwelteinflüssen, Verschmutzungen und sogar vor Drehwirbel (Swirls) von Waschstraßenbesuchen.

Verunreinigungen wie Vogelkot oder Insekten sollten aber immer sofort und unter Einsatz von viel Wasser entfernt werden. Wobei die Reinigung der Bodyfence wesentlich leichter und schneller geht, als die Reinigung von Lack, der sehr viel poröser ist.

Haltbarkeit laut Hersteller (Zitat von der Herstellerseite):

„Die Lebensdauer hängt von der Beschaffenheit des Untergrunds, dessen Vorbereitung, den Einsatzbedingungen sowie von der Häufigkeit und Art der Reinigung ab. So wird zum Beispiel bei südlicher Ausrichtung von einer bis zu 50 % verringerten Haltbarkeit ausgegangen. Gleiches gilt für eine horizontale Ausrichtung. Zudem wird die Haltbarkeit durch eine erhöhte Temperatur (über 50 °C) oder Verschmutzung erheblich reduziert. Bei vertikaler Ausrichtung und Klima des nördlichen Mitteleuropas: Bis zu 7 Jahre (bei normalem Gebrauch im Straßenverkehr). Bei Verklebung auf einer Vollverklebungsfolie mit einer Haltbarkeit von weniger als 7 Jahren: Die BODYFENCE-Folie erhöht deren Beständigkeit gegen Vergilbung und Rissbildung auf bis zu 1 Jahr (im Rahmen der BODYFENCE-Haltbarkeit). Je nach der Anzahl der gefahrenen Kilometer pro Jahr und abhängig von Reinigung/Pflege behält die Folie jahrelang ihre kristallreine Klarheit und ihre Brillanz. Sie schützt den Originallack sicher und hocheffizient.“

Garantie:

Der Hersteller übernimmt die Garantie dafür, dass die Folie bei normaler Pflege nicht eintrübt und sich auch nach vielen Jahren rückstandslos und ohne Beschädigung des Originallacks wieder ablösen lässt.

Handwerkskunst / WRAPSIGN custom made:

Aufgrund zertifizierter Schulungen in Herstellerbetrieben und der jahrelangen erfolgreichen Tätigkeit im Bereich von Lackschutzfolierungen können Sie die besten Ergebnisse unserer Arbeit erwarten.
Wir verwenden für die Folierung grundsätzlich keine Schablonen sowie vorgefertigte Zuschnitte, da uns diese für die Folierung nicht präzise genug sind. Bei WRAPSIGN wird die Folie für jedes Bauteil individuell angepasst und zugeschnitten. Einzelne Bauteile werden jeweils mit einem Stück Folie „aus einem Guss“ belegt, so dass es keine Nähte gibt, an denen sich etwas absetzen kann.

Werterhalt:

Eine Lackschutzfolierung erhält die schöne Optik des makellosen Lacks Ihres Fahrzeugs und trägt somit erheblich zum Werterhalt bei. Nicht nur, dass Sie jeden Tag Freude an dem „neuen Lack“ haben – insbesondere im Verkaufsfall trägt der Zustand des Lacks erheblich zur Preisfindung bei.

Selbstreinigung und Selbstheilung:

Die von uns verwendete Folie hat eine selbstheilende Oberfläche. Steinschläge, Schrammen und Kratzer, die nicht in diese Schicht eindringen, verschwinden bei Wärmeeinwirkung – zum Beispiel durch Sonneneinstrahlung, warmes Wasser oder durch Einsatz eines Heißluftgebläses/Föns.

Das Top-Coating hat einen Anti-Haft Effekt, der Anhaftungen von Schmutz sowie Insekten, Vogelkot etc. erschwert und die Reinigung deutlich erleichtert und effizienter macht.

Schäden an der Folie:

Lackierte Flächen auszubessern ist aufwendig und zudem sehr kostenintensiv. Eine beschädigte Lackschutzfolie lässt sich daher im Gegensatz schnell und unkompliziert ersetzen.

Fazit:

Lackschutzfolierungen haben in mehrfacher Hinsicht hohen Nutzen. Zum einen haben Sie jeden Tag Ihre Freude an einem „Neuwagen“ mit tadellosem Lack, der viel sauberer ist und bleibt als ungeschützte Fahrzeuge. Zudem erhalten Sie den Wert Ihres Fahrzeuges dauerhaft und im Verkaufsfall zahlt sich Ihre heutige Investition in den Schutz des Fahrzeuges mehrfach aus – anders, als ein Soundsystem oder besondere Leisten im Interieur.

  • Haben wir Sie von einer Lackschutzfolierung überzeugt?
    Sprechen Sie uns an, wir freuen uns und unterbreiten Ihnen gerne ein persönliches Angebot.

Folierung bequem in Teilbeträgen zahlen?

Bei Wrapsign Auto folieren NRW ist das absolut unproblematisch. Wir haben mit der Bank 11 einen starken Finanzierungspartner, der es ermöglicht, die neue Folierung auch in passenden monatlichen Raten zu zahlen. Alles was für die Finanzierungsanfrage der Fahrzeugfolierung gebraucht wird ist eine EC-Karte und ein gültiger Personalausweis (oder Nationalitätenpass mit Meldebescheinigung). Der monatliche Mindesttilgungsbetrag beträgt 1% des Saldos – mindestens jedoch EUR 10,00 pro Monat.

Rechenbeispiel:

Vollfolierungskosten: EUR 1.800,00

Mindesttilgungsbetrag: EUR 18,00 im Monat

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, jederzeit kostenlose Sondertilgungen zu leisten.

Und das Beste daran ist der Zinssatz von 0,00% für die ersten 12 Monate.

Finanzierung Jetzt Anfragen

Ab dem 13. Laufzeitmonat gilt ein anfänglich effektiver Jahreszins von 8,99% und ein jederzeit veränderbarer Sollzinssatz (variabel) von nominal 8,64% p.a.
Tilgung: 1% vom Saldo (mindestens EUR 10,00) bei unbegrenzter Vertragslaufzeit. Darlehensgeber ist die Bank 11 für Privatkunden und Handel GmbH, Hammer Landstr. 91, 41460 Neuss. Die vorstehenden Angaben stellen zugleich das repräsentative Berechnungsbeispiel gemäß §6a Abs. 4 PAngV dar. Bonität vorausgesetzt. Nach Vertragsabschluss steht dem Darlehensnehmer ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.