Lackschutz Porsche Folierung ja oder nein?

Porsche GT3 Touring Lackschutz

Jeder Porschebesitzer wird im Laufe der Zeit mit der Frage konfrontiert, ob eine Steinschlagschutzfolie auf das Auto kommt oder nicht. In diesem Beitrag möchten wir unsere These untermauern, dass es keinen Grund gibt, unsere Lackschutzfolie nicht auf Ihrem Porsche verkleben zu lassen. Steinschlagschutz hat im klassischen Sinn seinen Ursprung durch das Amerikanische Militär. Hier wurde Schutzfolie für die Rotorblätter der eingesetzten Kampfhubschrauber verwendet, um bei umherfliegenden Teilen, den größtmöglichen Schutz zu bieten. Das war auch die Geburtsstunde für den modernen Lackschutz von Kraftfahrzeugen.

Porsche SteinschlagschutzPorsche Steinschlagschutz

Die transparente BodyFence-Klebefolie, welche von der HEXIS-Forschungsabteilung entwickelt wurde, schützt dank ihrer Spitzentechnologie Ihr Fahrzeug gegen äußere Beschädigungen durch: Kratzer, Steinschlag, Verschleiß, UV-Strahlen.
Zudem wird die Reinigung der Folie durch deren schmutzabweisende Oberfläche erleichtert. Glänzende oder matte Oberflächen sind verfügbar. Der Hersteller sichert – je nach Pflege des Fahrzeugs – eine sehr lange Lebensdauer der Folie, die Klebekraft, Farbtreue und die rückstandslose Ablösung der Folie – ohne den Originalfahrzeuglack zu beeinträchtigen – zu. Aufgrund der ausnahmslos sehr guten Verarbeitungsergebnisse und der höchsten Kundenzufriedenheit ist die Hexis BodyFence die Folie unserer Wahl.

Die Folie „repariert“ sich anhand eines speziellen Coatings durch Wärme bis zu einem gewissen Grad selbst und schützt somit die Folie und den Lack vor den „Gefahren“ des Alltags. Die Folie ist hochtransparent und hat einen enormen Glanzgrad. Sie lässt sich besonders leicht reinigen und ist natürlich waschstraßenfest. Sie erhalten garantierten Schutz – völlig unsichtbar.

Die Lackschutzfolie ist eine fast unsichtbare Schicht mit komplexem Schutz und einem hochglänzenden Finish, das dabei hilft, die großen Gegner makelloser Farbe abzuwehren: Steinschlag, Salz, Insekten und Rollsplitt. Alle Schichten dieser hochwertigen Folie sind auf optische Klarheit ausgelegt und die Deckschicht bietet mit der Kraft zur Selbstheilung durch Sonnen- oder Motorwärme einen zusätzlichen Schutz.

Kurz zur Farbgebung: Keine der von WRAPSIGN Auto folieren NRW verwendeten Folien zeiget Vergilbungseffekte und alle können auf nahezu allen Fahrzeugfarben verklebt werden.

Zum Prozess „Selbstheilung“, der durch Wärmeeinwirkung ausgelöst wird: Das einfache Fahren oder Parken bei Sonnenschein reicht schon aus. „Selbstheilung“ bedeutet, dass entstandene Steinschläge und Kratzer einfach wieder verschwinden. Klingt magisch, ist aber im Bereich des Lackschutzes Realität. Auch kleinere Beschädigungen, die durch fremde Türkanten entstehen können, werden im Bereich der Lackierung ausgeschlossen. Es bleiben dann „nur noch die Dellen“, die meist recht kostengünstig gedrückt werden können.

Porsche Steinschlagschutz

Wir beraten Sie hierzu gern.

Nun zu der Eingangsfrage. Es gibt kein Argument gegen eine Lackschutzfolierung Ihres Porsche. Baubedingt ist der Porsche aerodynamisch so konzipiert, dass Spitzenwerte erreicht werden. Dies hat jedoch zum Nachteil, dass die Fahrzeuge sehr anfällig für Steinschläge sind. Gerade bei den Modellen Porsche 991 und Porsche Cayman sind im Frontbereich oft erhebliche Einschläge zu beobachten.

Wenn man jetzt noch nachhaltigen Einfluss auf den Werterhalt seines Modells aus der Porsche Reihe nehmen möchte, muss man sich für eine Lackschutzteil- oder besser vollfolierung entscheiden. Erhaltung des Originallacks spielt bei der Wertermittlung von gebrauchten Fahrzeugen eine ganz enorme Rolle. Wenn man hier die Berechnungsmodelle zu Wertminderungen als Maßstab nimmt, ist der Preis für eine Lackschutzfolierung schnell wieder eingespart.

Noch Fragen? Dann gern direkt an:

Finanzierung gewünscht?

Ich stimme der Nutzung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.