Lackschutz Porsche Folierung ja oder nein?

Porsche GT3 Touring Lackschutz

Jeder Porschebesitzer wird im Laufe seines Besitzes mit der Frage konfrontiert, ob eine Steinschlagschutzfolie auf das Auto kommt oder nicht. In diesem Beitrag möchten wir unsere These untermauern, dass es keinen Grund gibt, unsere Lackschutzfolie nicht auf Ihren Porsche verkleben zu lassen. Steinschlagschutz hat im klassischen Sinne seinen Ursprung im amerikanischen Militär. Hier wurde der Schutz auf den Rotorblättern der eingesetzten Kampfhubschrauber verwendet, um bei umherfliegenden Teilen, den größtmöglichen Schutz zu ermöglichen. Somit war auch der Startschuss für den modernen Lackschutz von Fahrzeugen gegeben.

Porsche SteinschlagschutzPorsche Steinschlagschutz

Heute gibt es drei führende Hersteller im Bereich der Steinschlagschutzfolie. Preislich macht die Hexis Bodyfence den Anfang. Gut in der Struktur und Oberfläche. Die Selbstheilung setzt im Vergleich zu den Konkurrenzprodukten etwas später ein. Preislich gefolgt wird diese Folie von der XPEL von Bruxafol. Struktur und Oberfläche etwas besser als bei der Bodyfence. Der maßgebliche Unterschied ist die Selbstheilung. Ein einfaches Parken bei direkter Sonneneinstrahlung reicht aus. Selbstheilung bedeutet, dass entstandene Steinschläge und Kratzer einfach wieder verschwinden. Klingt magisch, ist jedoch im Lackschutzbereich Realität geworden. Somit repariert ein jeder Besitzer sein Fahrzeug in der Oberfläche genau genommen selbst. Auch Beschädigungen, die durch fremde Türkanten entstehen können, werden im Bereich der Lackierung ausgeschlossen. Eigentlich bleiben dann nur noch die Dellen, die dann kostengünstig gedrückt werden können.

Porsche Steinschlagschutz

Kommen wir nun zum dritten Hersteller Suntek PPF. Suntek zeigt was den Garantieumfang angeht, die größten Möglichkeiten. Hier verspricht der Hersteller in seinem Spitzenprodukt eine Garantiezeit von 10 Jahren auf Klebkraft und Farbgebung.
Kurz zur Farbgebung, alle die durch Wrapsign Auto folieren NRW verwendeten Materialien zeigen keinerlei Vergilbungseffekte, als dass sie auf nahezu allen Fahrzeugfarben zu verkleben sind.

Wir beraten Sie hierzu gern.

Nun zu der Eingangsfrage. Es gibt kein Argument, was gegen eine Lackschutz Porsche Folierung spricht. Baubedingt ist Porsche so konzipiert, dass sie aerodynamisch so konzipiert sind, dass tolle Werte erreicht sind, was jedoch zum Nachteil hat, dass sie sehr anfällig für Steinschläge sind. Gerade bei den Modellen Porsche 991 und Porsche Cayman sind am Frontbereich immer wieder massive Einschläge zu beobachten.

Porsche Steinschlagschutz

Wenn man jetzt noch ganz massiv Einfluss auf den Werterhalt seines Modells aus der Porsche Reihe nehmen möchte, muss man sich für eine Vollfolierung entscheiden. Erhaltung des Originallacks spielt bei der Wertermittlung von gebrauchten Fahrzeugen eine ganz enorme Rolle.
Wenn man hier die Berechnungsmodelle von Wertminderungen sieht, ist der Preis für eine Lackschutzfolierung schnell wieder drin.

Noch Fragen? Dann gern direkt an:

Finanzierung gewünscht?

Ich stimme der Nutzung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.